Trockene Augen

Trockene Augen kommen oft vor, denn fast jeder 5. Patient klagt über Brennen, Jucken, plötzliches Tränen oder das sogenannte Sandkorngefühl in den Augen. Diese Symptome sprechen für die Diagnose 'Ein trockenes Auge'. Diese Benetzungsstörung bedeutet, dass das Auge zu wenig Tränenflüssigkeit produziert oder dass die Tränenflüssigkeit eine falsche Zusammensetzung hat. Beides kann zu einer Beschädigung der Hornhaut führen. 

Ursachen sind:
- Ozon, Wind, Abgase oder Rauch
- Alkohol und Nikotin
- Trockene Raumluft
- Medikamente
- Kontaktlinsen
- Hormonelle Umstellungen

Durch die Zugabe unterschiedlicher künstlicher Tränenflüssigkeiten können die Symptome deutlich gelindert werden. Durch eine konsequente Anwendung der Hilfsmittel werden bleibende Schäden vermeiden. Wir helfen Ihnen gerne mit fachkundigen Informationen weiter.