Luxor OptikMyopiekontrolle

Luxor Optik Info Myopiekontrolle

Info Myopiemanagement

Mithilfe von kontinuierlichem Myopiemanagement kann der Entwicklung einer Kurzsichtigkeit entgegengewirkt werden.

Gerade bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann das sogenannte Myopiemanagement einen grossen Unterschied machen. Denn häufig entwickelt sich eine Myopie aufgrund der sehr hohen visuellen Ansprüche, welche besonders in diesem Lebensabschnitt in der Nähe gestellt werden, rasant.

Werden zu diesem Zeitpunkt keinerlei Gegenmassnahmen ergriffen, wird die finale Myopie als Konsequenz bedeutend stärker ausfallen. Aus diesem Grund betreut Luxor Optik zusammen mit den Eltern und Augenärzte betroffene Kinder und Jugendliche im Rahmen des Myopiemanagements intensiv. Hierbei wird genauestens auf die persönlichen Erfahrungen eingegangen und stets nach weiteren Optimierungsmassnahmen gesucht.

Info Myopiemanagement

Mithilfe von kontinuierlichem Myopiemanagement kann der Entwicklung einer Kurzsichtigkeit entgegengewirkt werden.

Gerade bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann das sogenannte Myopiemanagement einen grossen Unterschied machen. Denn häufig entwickelt sich eine Myopie aufgrund der sehr hohen visuellen Ansprüche, welche besonders in diesem Lebensabschnitt in der Nähe gestellt werden, rasant.

Werden zu diesem Zeitpunkt keinerlei Gegenmassnahmen ergriffen, wird die Myopie als Konsequenz bedeutend stärker ausfallen. Aus diesem Grund betreut Luxor Optik zusammen mit den Eltern und Augenärzte betroffene Kinder und Jugendliche im Rahmen des Myopiemanagements intensiv. Hierbei wird genauestens auf die persönlichen Erfahrungen eingegangen und stets nach weiteren Optimierungsmassnahmen gesucht.

Myopiekontrolle mit Brillengläser

In der Schweiz ist nun das seit 3 Jahren erprobte und weltweid bewährte Brillenglas MiYOSMART mit der innovativen D.I.M.S. Technologie erhältlich. Bei Luxor Optik bieten wir nun die Therapie mit dem speziellen Brillenglas an.

Das MiYOSMART Brillenglas funktioniert auf dem gleichen Prinzip wie die Myopiekontaktlinsen. Im Zentrum des Brillenglasses befindet sich die normale Korrektion der Kurzsichtigkeit. Ausserhalb des Zentralenbereiches befinden sich hunderte kleine Segment, die einen Defokus abbilden.

Dieser Aufbau ermöglicht gleichzeitig die Verlangsamung des Längenwachstums des Auges und bietet trotzdem klares Sehen.

Myopiekontrolle mit Kontaktlinsen

Spezielle Kontaktlinsen sind eine anerkannte, effektive und sichere Therapiemöglichkeit um das Ansteigen der Myopie und des Augenlängenwachstums, bei Kindern und Jugendlichen, zu verlangsamen.

Mit Hilfe von speziellen Nachtlinsen die sogenannten Ortho-K-Kontaktlinsen oder speziellen weiche Kontaktlinsen (MiSight) der Firmen Falco und Cooper wird die Myopie-Progression nachweislich abgebremst.

Myopiekontrolle mit Medikamente

Mit Hilfe von Atropin (Parasympatholytika) wird versucht die Kurzsichtigkeit zu Verlangsamen. Neuere Studien zeigen, dass höher dosierte Atropintropfen besser wirken. Dabei zeigen sich aber auch mehr Nebenwirkungen in Form von Blendung und verringerter Einstellfähigkeit beim Lesen. In niedrigen bis mittleren Konzentration von Atropin in Ergänzung mit Nachtlinsen, Weichlinsen oder speziellen Brillengläsern (MiYOSMART), zeigen neuste Studien eine effektivere Wirkung.

Atropin-Tropfen sind nur auf augenärztliche Verordnung erhältlich.